Freitag, 17. Januar 2014

Freutag mit Himbeer-Geburtstagskuchen

 
Morgen ist hier ein großer Tag....und das wird natürlich gefeiert und zwar gleich doppelt.
 
Darum lasse ich euch auch alle teilhaben an diesem weltbesten Himbeerkuchen, der nämlich schon fertig ist (im Gegensatz zu den anderen Kuchen) :-)
 
Zutaten
 
Mürbteig:
 
200g Mehl
75g Zucker
75g Butter
1 Ei
1 TL Backpulver
 
Füllung/ Belag:
 
500ml Milch
2 Päckchen Vanillepudding
200g Puderzucker
3 Becher Schmand
300g gefrorene Himbeeren
1 Päckchen Roter Tortenguss
 
 
Zubereitung
 
Mürbteig herstellen und kaltstellen.
 
Die Milch mit dem Vanillepudding (ohne Zucker) kochen und abkühlen lassen.
Unter diese Masse den Puderzucker und den Schmand rühren.
Den Mürbteig in eine gefettete Springform legen/ drücken und die Masse darauf geben.
Nun die gefrorenen Himbeeren darauf verteilen.
 
Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad etwa 40 Min. backen.
 
Auf den heißen Kuchen den roten Tortenguss streichen.
 
Nach dem Abkühlen einen ganzen Tag im Kühlschrank lassen!!!
 
***
 
Einen guten Appetit und ein wunderschönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Hallo Ella,
    da würde ich mich auch gerne einladen,
    ich mag solche Pudding / Schmand Cremes.
    und Himbeeren gehen sowieso immer.
    Muß mir das Rezept gleich mal abspeichern.
    Lasst es euch schmecken.
    Liebe Grüße
    Ella von Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute zum Geburtstag! Feiert schön und lasst euch den Kuchen schmecken. Der hört sich sehr lecker an. Habe mir das Rezept mal gespeichert.
    LG Lysann

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das klingt voll lecker! Lasst es euch gut schmecken und feiert schön!
    Liebe Grüße!

    Jenny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar.