Freitag, 21. Februar 2014

Freitagsritual: Backen

Ein Stück heile Welt: Teig naschen :-)
 
 
Marmorkuchen
 
einfach, luftig, lecker
 
4 Eier
300g weiche Butter
280g Zucker
380g Mehl
1 Päckchen Backpulver
8 EL Milch
 
3 EL Kakao + 1 EL Milch
 
1. Eier, Butter, Zucker schaumig rühren.
2. Mehl, Backpulver und Milch dazu geben. Alles gut miteinander verrühren.
3. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete und gemehlte Gugelhupfform füllen.
4. Der anderen Teighälfte Kakao und Milch zugeben, verrühren und ebenfalls in die Kuchenform füllen. Mit einer Gabel oder Messer durchfahren.
5. Bei 170°C im vorgeheizten Backofen (Umluft) ca. 45min. backen. Nach 10min. in der Mitte mit einem Messer ca. 1cm tief einschneiden.
6. Kurz abkühlen lassen, stürzen und mit Puderzucker bestäuben.

 
7. Essen bis nix mehr da ist ;-)

 
 
***
 
Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Liebe Manuela,
    das war auch immer mein Lieblingskuchen
    und das Schüsselschlecken natürlich auch.
    Schönes Wochenende und liebe GRüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm, sieht ja lecker aus! Der junge Mann übrigens auch...
    Viele liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Kleine Schleckermäulchen gibt es bei uns auch!
    Sieht schön aus eure Meisterwerk!

    glg Silvia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar.