Donnerstag, 17. November 2016

Für mich....ein besonderes Wolldascherl

Vor mittlerweile über einem Jahr hatte ich diese zwei Hemden und den kleinen Stoffrest ausgesucht, um sie zu etwas Schönem zu vernähen. Das eine lachs-/ roséfarbene Hemd ist von meinem Papa ausgemustert wurden. Das andere ist ein Cordhemd, das ich zu meinem 14. Geburtstag geschenkt bekommen und geliebt habe. Selbst im Studium hatte ich es noch sehr gern an. Aber....die Zeiten ändern sich und damit auch die Mode...und irgendwie fand ich es dann nicht mehr so tragbar :-)
Der Stoffrest war noch übrig von diesen Konfirmationsgeschenken.
 
 
Nun freue ich mich sehr, dass daraus nun endlich wieder etwas für mich entstanden ist. Da ich in letzter Zeit wieder viel stricke, musste ein zweites dieser allseits beliebten und bekannten Wolldascherl her (das Schnittmuster gibt es hier bei Farbenmix). 

 
Was soll ich sagen...ich liebe es! :-)
...und ganz besonders schön und einzigartig finde ich den Knopf. Diesmal fand ich nämlich keine passenden Kamp-Snaps. Dieser Knopf jedoch macht für mich das ganze perfekt.
 
 
***
 
Einen ganz besonders schönen Donnerstag
Eure Manuela
 
 
Schnitt: Wolldascherl bei Farbenmix
 
Stoffe: Baumwoll- und Cordstoffe aus der Upcyclingkiste
 
Verlinkt bei:
RUMS

Kommentare:

  1. Liebe Manuela
    Ein wolldascherl ist ja eine nette Idee! Wieviele Knäuel wolle passen da hinein?
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria. 3 Wollknäule à 100g passen gut rein. Es ist wirklich sehr geräumig.
      Liebe Grüße
      Manuela

      Löschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar.