Freitag, 4. Juli 2014

Freutag.... Erntearbeit :-)

Mein Rhabarberspritzexperiment im Frühjahr war außergewöhnlich erfolgreich. Zum ersten Mal trägt dieses Bäumchen richtig Kirschen und das mehr als reichlich.
 
 
Letzte Woche wurde schon mal probiert...

 
...diese Woche haben wir die ersten Sauerkirschen geerntet.

 
Ich gehe davon aus, dass diese für einige Kuchen reichen. Vielleicht mache ich aber auch Marmelade draus. Weiß noch nicht so richtig. Auf jeden Fall macht es Freude, die Früchte aus dem eigenen Garten zu verarbeiten.
 
***
 
Ein schönes Wochenende
Eure Manuela

Kommentare:

  1. Klasse, da hat sich der Rhabarbersud wirklich gelohnt,
    so herrliche Sauerkirschen, bei einer Nachbarin sind meistens nur die Kerne und die Haut, kaum Fruchtfleisch.
    Lasst es euch schmecken,
    übrigens ist Sauerkirschmarmelade seeeeeehr lecker.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du Recht: nichts geht über eigene Ernte und das, was man daraus machen kann! Ich stand neulich wirklich Stunden in der Küche und habe - ein paar Gläschen - Himbeermarmelade gekocht. Aber nichts, ehrlich, NICHTS, schmeckt besser ...
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  3. ...prima, dass das so gut geklappt hat! Lasst es Euch gut schmecken...lg, radattel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar.