Dienstag, 19. Januar 2016

Schafwolldecke mit Struktur :-)

Heute schmücke ich mich mal mit fremden Federn.
 
Dieses strukturgestrickte Deckenkunstwerk hat nämlich unser jüngstes Mäuschen von ihrer Oma (meiner Mama) zu Weihnachten bekommen.
 
 
Reine Schafwolle! Das gibt richtig warm!

 
Gestrickt ist die Decke denkbar einfach. Besteht sie doch ausschließlich aus rechten und linken Maschen. Die Einsetzung dieser ergibt dann diese wunderschönen Musterblöcke. Musterblöcke wie sie in vielen Zeitschriften aber auch in Büchern wie z.B. der Großen Strickmustersammlung oder dem Großen Strickmusterbuch (beide erschienen im Frech-Verlag) zu finden sind.

 
Gutes mit in die Wiege legen!

 
Wer weiß, vielleicht schwappt die Freude an Handgemachten ja auch auf sie über und ich darf sie in die verschiedenen Handarbeitstechniken einführen, so wie meine Mama das damals bei mir gemacht hat. Bei ihren älteren Schwestern ist das Interesse jedenfalls schon geweckt :-)
 
***
 
Eine schöne, winterliche, kreative Woche
Eure Manuela
 
Verlinkt bei:
 
 
Dieser Post enthält Affiliate Links!

Kommentare:

  1. So eine wunderschöne Decke! Gewärmt von der Wolle und gewärmt von der ganzen Liebe, die da mit reingeflossen ist.

    Viele Grüße,
    Sophina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist unglaublich wie unterschiedlich Wolle wärmen kann. Diese Decke wird sicher auf ewig in unserem Haus bleiben :-)
      Liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  2. Wunderschön! Sowohl die Farbe als auch die Decke als solche, mag ich sehr :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Stellvertretend für meine Mama ;-)
      Liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  3. Hallo Manuela
    Was für eine wunderbare decke! Schon alleine bei dem Wort schafwolle kann ich mir vorstellen wie kuschelig diese ist.
    Es ist schön wenn man "einfache" Dinge an seine Kinder weitergeben kann, dazu gehören für mich: kochen, backen, handarbeiten und auf jeden Fall Märchen. Das sind auch Dinge die die Kinder nicht genügend in der schule lernen und viele Kinder nicht mehr können.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt so viele schöne Dinge, die wir unseren Kindern beibringen dürfen. Und sie sind so dankbar dafür (naja, im Nachhinein auf jeden Fall ;-))
      Liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  4. Hallo Manuela,
    eine wunderschöne Decke von Deiner Mutter.
    Ich bin auch Oma und für meine 3 Enkelkinder stricke und häkel ich richtig gerne.
    Vielen Dank für's Verlinken auf meiner Blogparty.
    LG – Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu !
    Die Decke ist wunderschön geworden und sieht richtig kuschlig aus, und der kleinen Maus scheint sie gut zu gefallen.
    Deine Mama hatte mir schon von der Idee der Decke erzählt und mir die tolle Wolle gezeigt, und nun ist es schön zu sehen was sie tolles daraus gezaubert hat.;-)
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hatte sie nichts verraten. Es war wirklich eine schöne Überraschung.
      Liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  6. Oh die ist wirklich schön geworden! Ich hoffe auch, dass meine Kinder Interesse am Handwerk haben werden :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar.