Dienstag, 18. März 2014

Tutorial: Schriftzug

Aennie`s genialer Post über die 2D-Ohnezahn-Applikation hat in mir gearbeitet, denn ich war fasziniert von der Einfachheit dieser Appli-Technik. Weil ich leider keinen Plotter habe und somit auch noch nicht der Plottermania verfallen bin, jedoch trotzdem einen coolen Schriftzug auf dem neuen Foxy-Shirt haben wollte, habe ich diese Arbeitsweise aufgegriffen.
 
1. Schriftzug auf Stickvlies übertragen und samt Schriftzugstoff mit Geradstich direkt auf den Stoff nähen.
 
 
2. Vorsichtig das Vlies abrupfen.

 
3. Knapp an der Naht den überschüssigen Stoff abschneiden.
 
 
4. Zum Schluss die Nähte nochmals übernähen.

 
Fertig!

 
***
...und ab damit zum Creadienstag!

Kommentare:

  1. Wow, toll geworden,
    aber die Fizzelei mit dem Vlies würde ich mir glaub nicht antun.
    Ich schreib / male immer auf Vliesofix, bügle auf den Applistoff,
    schneide aus, Papier vom Vlies abziehen, bügle die Appli auf das Shirt
    und erst dann wird genäht.
    Man muß nur aufpassen, dass die richtige Seite von Vliesofix verwendet wird, sonst ist es Seitenverkehrt.
    Meinen Unimog hab ich auch so appliziert.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Anleitung. Sieht toll aus!
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar.