Freitag, 28. März 2014

Probegenäht: Hans-Egon

Viele fleißige Probenäherinnen haben die letzte Woche MaThiLas neustes Jungen-Ebook "Hans-Egon" getestet (das natürlich auch für Mädchen geeignet ist). Ich bin immer noch ganz begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten und schönen Designbeispielen. Ich muss mich ja fast schämen, nur die einfache T-Shirt-Version vernäht zu haben, aber es werden sicher noch mehr Varianten folgen. Dieses Ebook umfasst nämlich die Größen 50-146, kann lang- oder kurzärmelig, mit oder ohne Knopfleiste genäht werden und ....
 
... es beinhaltet einen schmalen und einen breiteren Schnitt, damit auch ohne Schnittabänderungen/- Anpassungen so kleine Knubbelbäuche wie bei ihm bequem reinpassen ;-) Anhand der Maßtabelle kann man sich da wunderbar orientieren.
 
 
 
Getestet habe ich Gr. 98 des blauen (breiteren) Schnitts.
 
 
Für diesen zierlichen Wirbelwind werde ich jedoch noch ein Shirt in Gr. 104 des roten (schmalen) Schnitts nähen, auch wenn es jetzt natürlich noch passt. Doch im Frühling sprießen nicht nur die zarten Pflänzlein, auch die Kinder schießen in die Höhe :-)
 


 
Wenn ihr mehr über "Hans-Egon" erfahren möchtet, schaut doch mal hier. Erhältlich ist das Ebook ab sofort hier.
 
***
 
Und damit verabschiede ich mich ins Wochenende
 
Liebe Grüße
Eure Manuela

Kommentare:

  1. Ein schönes Shirt ist der Hans- Egon,
    und der Äffchenstoff, so knuffig,
    da bin ich auch schon drum herum geschlichen.
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Ein schickes Affenshirt hast du da genäht, der Stoff macht richtig gute Laune.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, du Liebe!
    Das Shirt ist ja cool!! Du bist also auch -wie immer- fleissig gewesen!! Ich danke dir sehr herzlich für deinen lieben Kommentar bei mir. Ich war einfach noch nicht zum Schreiben gekommen!
    Hab einen tollen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!!
    Herzlichst, deine Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar.