Donnerstag, 26. Januar 2017

Jahres-Sew-Along: Mein Basicteil... Sleepy and Lazy

 Den neuen, alten Vorsatz mehr für mich zu nähen/ zu machen, habe ich gleich in die Tat umgesetzt. Motivation fand ich dazu auch bei Fräulein An`s "12 Themen 12 Kleidungsstücke Jahres-Sew-Along" .

Ganz oben auf meiner Love-to-sew-Liste stand ein Schlafanzug. Bislang scheiterte es immer am geeigneten Schnittmuster. Doch dann entdeckte ich bei Anna`s Country den "Sleepy and Lazy". Der ist so wunderbar wandelbar, dass er gleich in meinem Warenkorb landete.
  
 
Für die Hose habe den "Indian Dreams Jersey" am dem Hause Swafing gewählt. Leider war ein Meter von diesem tollen Stoff für einen kompletten Schlafanzug viiiiel zu wenig. Um ihn im Oberteil zu verwenden, habe ich das Vorderteil unterhalb der Brust geteilt und das schmale Randreststück statt im Bruch als zwei Teile zugeschnitten. Verbunden sind beide nun durch eine Knopfleiste. Eine schmale Spitze ziert den Übergang vom oberen zum unteren Vorderteil.
 
 
Der braune Stoff ist übrigens ein mittelmäßig dünner Viskosejersey mit hohem Elastananteil (zumindest fühlt es sich so an). Meine Nähmaschine, die Overlock im Besonderen, mochte ihn überhaupt nicht. Das Tragegefühl ist aber traumhaft. Alle Bündchen, auch das Bauchbündchen der Hose, habe ich daraus gemacht.
 
Mein Fazit: Super bequem! Brauche mehr davon! Je nach Stoffwahl sicher auch als Tagesanzug tragbar!

 
Dieser Schnitt ist definitiv das perfekte Basicteil. Ich habe schon den nächsten im Kopf. Das wird dann die Sommervariante (auch hierzu gibt es sehr schöne Designbeispiele) :-) Auch weiß ich jetzt, wo ich eventuell noch ein paar Anpassungen vornehmen sollte. Besonders in der Länge kann ich mir etwas an Stoff einsparen. Ich bin eben doch ein Zwerg ;-)
 
***
 
Ganz liebe Grüße
Eure Manuela
 
 
 
Schnitte:
Sleepy and Lazy von Annas Country
 
Stoffe:
Indian Dreams von Swafing aus unserem Joshfrosh-Lädle
Braune Viskosejersey von Buttinette (schon lange im Bestand :-))
 
Verlinkt bei:
 

Kommentare:

  1. Der Schlafanzug sieht nicht nur urgemütlich, sondern auch wunderschön aus. Ganz toll geworden? Schlaf gut darin :-)
    LG,
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela
    Dein erstes für dich genähtes Werk 2017! Läuft bei uns, oder ;-)
    Sieht wirklich urgemütlich und kuschelig aus.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar.