Sonntag, 11. Dezember 2016

Sonntagsfreude....so riecht Weihnachten

Ich muss gestehen, ich muss mich schon sehr zwingen, ein paar weihnachtliche Gefühle in mir aufkommen zu lassen. Es gibt einfach unsagbar viel noch zu tun, zu bedenken, zu organisieren. Da reicht auch ein Tag nicht, wenn er 36h hätte. Dieses getrieben sein ist dieses Jahr bei mir besonders schlimm.
 
Darum habe ich mir ein Weihnachts-Duft-Erinnerungsglas gemacht. Für die kurzen Durchschnaufmomente.
 
Orangen und Mandarinen werden bei uns zu dieser Jahreszeit zu Hauf vertilgt. Überall liegen die Schalen rum (grumml). Also habe ich mir einen Sternchenausstecher geschnappt und ein paar Sterne aus den Schalen gestochen. Das geht erstaunlich einfach.
 
 
Diese dann gut trocknen lassen. Das ist ganz wichtig, sonst schimmeln sie sehr schnell im Glas (das ist uns anfangs auch passiert). Zusammen mit einer Zimtstange und ein paar Nelken in ein Glas geben, Deckel drauf und hin und wieder mal hinein schnuppern. Das duftet herrlich nach Weihnachten! :-)

 
Beim nächsten Punschkochen kann man den Inhalt bzw. einen Teil davon gut als Würze hinzugeben. So haben wir es gemacht.
 
Es ist gar nicht so leicht, sich zu besinnen und zu ruhen, aber mit ein bisschen Hilfe...;-)
 
Ich hoffe, ihr könnt die Adventszeit besser genießen bzw. habt auch schon Möglichkeiten gefunden, eine kurze Auszeit zu nehmen.
 
***
 
Eine besinnlichen 3. Adent
Eure Manuela
 
 
Noch mehr Sonntagsfreude bei Rita.



Kommentare:

  1. Liebe Manuelea,

    eine wunderbare Idee....die Orangenschchalen mit einem Stern auszustechen....wenn sie gut getrocknet sind, denke ich, kann man sie bestimmt auch als kleine Namensschildchen für Weihnachtsgeschenke nutzen!;-)

    Liebe Grüße und einen schönen dritten Advent wünscht dir,
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Idee. Ich wünsche dir viele Momente zum Schnuppern. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  3. Also in mein Potpourri kommt immer noch Sternanis dazu. Manchmal braucht es gar nicht viel um entspannt zu sein.
    L G Pia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar.