Dienstag, 8. Dezember 2015

Lieblingspulli wird Steampunk

Ein zweites Leben habe ich dem ehemaligen Lieblingspulli unseres Ältesten geschenkt.
 
 
Der Pulli war nicht nur viel zu klein (Gr. 152). Er hatte auch einige unansehnliche Gebrauchsspuren, die ein Weiterreichen unmöglich machten.
 
Nun trifft es sich, dass unsere beiden Kindergartenjungs so langsam aber sicher bei Größe 110 ankommen und noch ein paar Pullis im Schrank gebrauchen können.

 
Das Ergebnis ist ein "Steampunk" aus der neuen Ottobre (6/15).
Diesen Schnitt wollte ich unbedingt einmal mit dem Gedanken für einen neuen Lieblingsschnitt testen. 

 
Zudem haben mich schon länger Fake-Covernähte gereizt. Nur fehlte mir bisher der Mut dafür (jetzt frage ich mich, warum eigentlich :-)) Es kostet eigentlich nur etwas mehr Konzentration, die Teile richtig bzw. richtig falsch zusammen zu nähen.

 
Vom alten (ursprünglichen) Pulli sind lediglich die Flecken übriggeblieben. Sogar das Bündchen für den unteren Saum konnte ich noch verwenden. Die anderen Bündchen übrigens die Reste eines T-Shirts (aus einem bündchenartigem Material).
 
Fazit:
Die Jungs sind begeistert. Die Mama auch. Und selbst unser Großer hat den neuen Pulli mit einem breiten Grinsen zur Kenntnis genommen:-).
 
Test also bestanden. Ein weiterer Pulli/ Shirt ist bereits zugeschnitten. Einzig bin noch am überlegen, ob ich evt. vorher noch ein Probeshirt in Gr. 104 nähe. Unserem Spargeltarzan könnte das unter Umständen noch besser passen.
 
Jetzt verlinke ich aber erst einmal zu Creadienstag, Made4boys und kiddikram.
 
***
Eine schöne Woche
Eure Manuela

Kommentare:

  1. Super, dass du fast den ganzen Pulli verwenden konntest, die Bündchen machen sich prima, genau so wie die Covernähte.
    Ich hab noch ein paar Hemden liegen, die ich für die Enkel verkleinern möchte, aber da hab ich mich noch nicht rangetraut.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Schicker Pulli! Schön, dass er noch ein bisschen weiter leben darf :)
    Der Sohnemann wirkt auch äußerst zufrieden damit :D
    Ach ja, die Fakecovernähte wollte ich auch schon lange mal ausprobieren.. morgen dann ;)
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Wie cool! Da ist der Kleine bestimmt stolz, dass er ein Shirt vom großen Bruder weiter tragen kann.
    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
  4. ...prime, so ein zweites Leben für den Pulli...richtig cool ist er geworden!
    lg, marit

    AntwortenLöschen
  5. Den hast du wirklich toll recycelt, zum Glück musste er nicht in die Alt Kleider Sammlung, denn das Motiv ist schon cool.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar.