Sonntag, 4. September 2016

Ausflugsziel...Aichstruter Stausee bei Welzheim

Die letzte Ferienwoche bricht morgen an und der Sommer macht eine mini-kurze Pause. Trotzdem hat er uns mal wieder gezeigt, dass man nicht weit weg fahren muss, um sich gut zu erholen. Ganz im Gegenteil, wir wurden in unserem Urlaubs-Fernreise-Boykott mal wieder voll und ganz bestätigt. Denn schließlich wohnen wir ja schon fast im Paradies ;-)
 
Nein, ganz im Ernst, wir wohnen landschaftlich wirklich sehr idyllisch und haben hier reichlich Erholungs- und Erlebnispotential. Darum hatten wir schon letztes Jahr beschlossen, in der schönsten Zeit des Jahres dieses noch mehr auszunutzen bzw. zu entdecken.
 
 
In diesem Jahr haben wir den Aichstruter Stausee bei Welzheim für uns ganz neu entdeckt. Wir kannten ihn zwar schon, doch hatte er uns damals (vor gut 10 Jahren ) gar nicht zugesagt. Doch mittlerweile hat sich viel getan. Der Stausee wurde umfangreich umgestaltet. Ein wunderbarer Sandstrand, viele Einstiegsmöglichkeiten rund um den See, ein mit Holzstegen gestalteter Nichtschwimmerbereich, naturnahe Uferzonen, gute Wasserqualität, viele Grillplätze, weitläufige Wiesenflächen, Campingmöglichkeiten, netter Kiosk/ Imbiss, kostenloser Eintritt, kein Massenbetrieb....
 
 
...und nur 10 Min. von uns entfernt! :-)
 
 
Hier findet jeder auch wirklich das, was er zu seiner Erholung braucht.
 
 
Wir haben uns jedenfalls prächtig erholt. Und waren die letzten zwei Wochen fast jeden Tag am See. Mehr Abschalten hätten wir sicher auch weit weg nicht gekonnt.
 
***
Einen guten Start in die nächste Woche
Eure Manuela


Verlinkt bei Rita`s Sonntagsfreuden

Kommentare:

  1. Ja warum denn in die Ferne schweifen, wenn das gute liegt so nah. Der Erholungsfaktor ist gerade für Kinder zu Hause am grössten, wenn sie all ihre vertrauten Sachen zur Hand haben. Und wenn es den Kids gefällt ist die Welt für die Eltern in Ordnung.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela
    Ich teile deine Meinung! Weit weg fahren finde ich mit vielen und / oder kleinen Kindern auch nicht sonderlich erholsam. Tagesausflüge sind dagegen klasse, und es gibt immer wieder neue Ecken zu entdecken.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar.