Sonntag, 30. November 2014

Ein Adventskalender entsteht...

Lange (bis letztes Jahr) gab es bei uns einen Familien-Adventskalender. Jeden Morgen wurde ein Los mit einem Namen gezogen. Der Glückliche durfte sich dann ein kleines Säckchen von der Tannengirlande abschneiden und den Inhalt natürlich auffuttern :-) Die Kinder haben die Spannung und die Vorfreude, vielleicht heute gezogen zu werden, geliebt. Mittlerweile gibt es aber bei uns so viele verschiedene Aufsteh- und Aus-dem-Haus-geh-Zeiten und eine immer geringer werdende Losglückwahrscheinlichkeit, dass ich mir für dieses Jahr etwas anderes überlegt habe.
 
 
7 Adventskalender basteln wäre eine Möglichkeit gewesen, gegen die ich mich von vornherein gesträubt habe :-)
 
 
Stattdessen habe ich 7 kleine Wichtel gebastelt, sie mit dem Anfangsbuchstaben der Kinder gekennzeichnet und an unsere bewährte Girlande gehängt. Jeden Abend werde ich sie neu füllen und hoffen, die Kinder sind trotzdem voller Vorfreude und Erwartung.
 
 
***
 
Einen wunderschönen gesegneten 1. Advent
Eure Manuela

Samstag, 22. November 2014

Sonntagsfreude....Endlich angekommen!

Diese Woche konnte unsere Große nun endlich ihre Ranger-Kluft vervollständigen und die Stammnummer aufnähen.
 
 
Ich freue mich wahnsinnig für sie, dass sie jetzt einen Platz/ einen Kreis gefunden hat, wo sie sich angenommen und akzeptiert fühlt, so wie sie ist. Dass sie angekommen ist!
Und dazu noch ein gutes Fundament für ihr Leben bekommt :-)

 
 
***
Ein gesegnetes Wochenende
Eure Manuela
 

Freitag, 14. November 2014

Freutag....Brownies - kinderleicht und richtig lecker

Eigentlich bin ich ja kein Brownie-Fan und mag eher die klassischen, bodenständigen, deutschen Hausfrauenrezepte. Aber unsere große Tochter liebt es mit ihren 11 Jahren, die Youtube-Kanäle nach Rezepten zu durchforsten.
 
 
Neulich fand sie dieses einfache und leicht erklärte, zum Nachbacken auch durch Kinder gut geeignete Rezept:
 
 
Sie lag mir damit in den Ohren, bis ich schließlich nachgab und sie gewähren ließ.
 
Ich (d.h. wir alle) muss/ müssen gestehen, dass sie es richtig gut hinbekommen hat und superleckere Brownies herausgekommen sind, die gleich auf die Liste Muss-unbedingt-nochmal-gemacht-werden gesetzt wurden. Bis dahin werden wir allerdings Diät machen müssen ;-)
 
***
 
Einen schönen Start ins Wochenende
Eure Manuela

Dienstag, 11. November 2014

Zeit des Lichts

Heute an St. Martin ist Laternenfest!
 
 
Die Kinder haben fleißig gebastelt.
Wir haben schon sehr viele unterschiedliche Laternen im Laufe der Jahre durch z.T. frostige Nächte/ Abende getragen, doch dieses Jahr habe ich das Gefühl, sie sind besonders schön gelungen.
 
 
Natürlich mussten wir am Wochenende einen Probelauf starten. Es wäre doch zu schade, sie nur einmal auszuführen ;-)


 
Außerdem habe ich wieder einmal gemerkt, wie schwierig es ist, Kinder, Laternen und Dunkelheit zu fotografieren :-)
 
***
 
Einen gesegneten Martinstag und noch einen kreativen Dienstag
Eure Manuela


Sonntag, 9. November 2014

Freude aus dem Schuhkarton

 Ein langsames Einstimmen auf Sankt Martin und Weihnachten.
Teilen, anderen von seinem Glück und Wohlstand abgeben, Freude schenken....
 
....einen Schuhkarton packen!
 
 
Auch wenn das Bekleben der Schuhschachtel unter größter Konzentration und mit viel Sorgfalt erfolgte und sehr gelungen war, fiel es dem einen oder anderen dann doch sehr schwer, z.B. die Süßigkeiten hineinzugeben. Aber die Vorstellung nicht nur einem fremden Kind eine Freude zu machen, sondern ihm damit zu zeigen, dass es irgendwo auf der Welt jemanden gibt, der an ihn denkt und der ihn glücklich machen will, ließ den Karton schnell rappelvoll werden.
 
 
Wer ebenfalls gern Geschenke packt und sich informieren will, kann es z.B. bei
 
 
tun.
 
Bei uns ist es mittlerweile so eine Art Tradition geworden, ein schöner Einstieg in die Vorweihnachtszeit.
 
***
 
Einen schönen Sonntag
Eure Manuela

Freitag, 7. November 2014

Der Herbst hält Einzug...

 
...nicht nur draußen mit bunten Blättern oder schon kahlen Bäumen, grauem Nebel und Regenwetter oder auch Sonnenschein bei schon ziemlich kühlem Wind....
Nein, auch hier drinnen ist es herbstlich geworden.

 
Unsere zwei Kindergartenkinder haben mit viel Fleiß, Ausdauer und Kreativität diese Kunstwerke geschaffen.
 
Schnecken aus Salzteig mit echtem Schneckenhaus, ein Salzteigmäuschen, Filzkastanien und eine gefilzte Eichel mit echtem Hut, einen Fliegenpilz aus bemalten und bepunkteten Holzscheiben auf einem Aststück und etwas Moos und Blätter

 
Stolz haben sie es heimgetragen.
 
Ein Freugrund, denn so haben wir etwas "Herbst" im gemütlich warmen Haus :-)
 
***
 
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Eure Manuela

Dienstag, 4. November 2014

Let`s skateboard

Kaum in der Grundschule und schon müssen die Sachen so richtig cool aussehen. Als ich bei Alles-für -Selbermacher diesen Skateboardjersey entdeckte, wusste ich sofort, dass er hier für Begeisterung sorgen wird.

 
Genäht habe ich wieder einmal den Beagle Boy aus der Ottobre 4/13. In Größe 122 steckt noch etwas Reinwachspotential, doch bin ich nicht bös, wenn dieses Shirt nächstes Frühjahr auch noch passt :-)

 
Das Fotoshooting bei traumhaftem Herbstwetter hat uns beiden richtig viel Spaß gemacht. Irgendwie schien sich die Herbstfärbung auf dem Shirt wiederzuspiegeln, oder andersrum.
 
 
Für die Kapuze habe ich diesmal ganz leichten, luftigen, grün-weiß geringelten Jersey verwendet, damit sie nicht so schwer hinten runterhängt.


 
Tja, und klettertauglich ist es natürlich auch ;-)


 
Die Kombination mit Schwarz ist für mich etwas ganz Neues, aber etwas, an das ich mich gut und gern gewöhnen kann :-) Und richtig stolz bin ich auf mich, dass ich mir diese grell orangene Ziernaht zugetraut habe. Sie gibt dem Ganzen zusätzlichen Pfiff. (Finde ich.)
 
 
Damit schaue ich heute bei
 
kiddikram und
 
vorbei und wünsche noch allen eine kreative Woche
 
***
 
Eure Manuela
 
 

Sonntag, 2. November 2014

Mit Kids on Radl-Tour

Der November hätte nicht traumhafter starten können.
Bei strahlendem Herbst- (fast Sommer-)wetter brach der Großteil der Familie zu einer Radtour auf. Mein Mann hatte zweifelsohne die größte Herausforderung zu bestehen, denn er hatte die drei Jüngsten noch auf dem Rad bzw. im Anhänger mitfahren.
 
 
Die Strecke (von uns schon oft gefahren) führt, z.T. recht hügelig, durch buntbelaubte Wälder,

 
....vorbei an Rinderherden, Bauernhöfen...


 
 und vielen Streuobstwiesen.
 
 
Ich spüre nun jeden Knochen, während mein schon gut 20 Jahre altes Fahrrad sich vermutlich sehr über diese Ausfahrt gefreut hat und gefahren ist wie am ersten Tag :-)

 
Unser Ziel nach einer knapp 50 minütigen Fahrtstrecke war das Strohbeck`s im Voggenhof. Eine auch für Familien sehr zu empfehlende Wirtschaft, falls sich mal jemand in den Welzheimer Wald verirrt :-)
 
 
Da haben wir es uns dann mit Kaffee und Eis richtig gut gehen lassen, bevor wir die Heimreise über die meist abschüssige Waldstrecke angetreten haben.

 
***
 
Einen guten Start in den November und in die neue Woche
 
Eure Manuela